Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< August 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
26 27 28 29 30 31  

Bergspatzen, Blätterwald und Baumgesichter

Strahlender Sonnenschein, angenehme 20°C, keine Spur von dem sonst um diese Zeit üblichen Nebelschwaden im Untersberg-Vorland. Auf diese Wetterlage treffen wir am 11. Oktober früh morgens um 10.00 Uhr beim Latschenwirt in Großgmain. Neun Bergspatzen sind diesmal beim Herbstausflug dabei um mit Nathalie und Lisi in Richtung Wolfschwangalm aufzubrechen.

Eine Runde „Hallo wie geht’s“ und der Namenswettlauf machen die letzten müden Bergspatzen munter. Weiter geht’s mit einem Waldquiz, bei dem die Bergspatzen ihr Wissen über Pilze, Pflanzen und Tiere testen können. Schließlich ist Kreativität gefragt: Welches Pärchen zaubert das schönste Baumgesicht in den Wald. Dazu wird ein selbstgemischter Teig verwendet der als Klebstoff dient, sowie allerlei bunte Blätter, Blüten, Samen und sonstige Naturmaterialen, die in der Umgebung gefunden werden. Die Jury ist sich einig: alle Gesichter sind toll geworden und werden wohl noch ein paar Tage die Vorbeiwandernden verzaubern.

An einer Kneippanlage verputzen wir die mitgebrachte Jause, um anschließend weiter flotten Schrittes unserem Ziel immer näher zu kommen. Doch vorher noch ein Blick in den Wald: Wir wollen Tiere finden, die das bunte Herbstlaub zersetzten. Schnell sind die Becherlupen ausgepackt und die ersten Tausendfüßler, Asseln und Spinnen darin eingefangen. Dann geht es zum Endspurt, einmal den Berg steil hinauf und wir sind auf der Wolfschwangalm angekommen. Die am Weg gefundenen Holzstecken werden für ein Naturmikado zweckentfremdet. Ein ruhiges Händchen ist gefragt. Ein Blick auf die Uhr ermahnt uns aber, dass dieser entspannende Herbstsamstag leider nicht ewig dauert und die Eltern am Parkplatz schon bald auf uns warten. Also zurück zum Latschenwirt mit der fröhlich aufgeweckten Bergspatzenrunde.
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92